Dynamics NAV Job Queue – Performance Bremse Onlineshop?

Dynamics NAV Job Queue – Performance Bremse Onlineshop?

Dynamics NAV Job Queue – manchmal kann ein Programmierfehler in C/AL Code dazu führen, dass Benutzer aufgrund von Datenbank-Deadlocks Fehler bekommen.
Ein Datenbank-Deadlock kann auftreten, wenn zwei Sitzungen versuchen, die gleichen Daten zu aktualisieren, und Datenbanksperren in verschiedenen Aufträgen erfassen. Der SQL Server erkennt Deadlocks und löst sie auf, indem eine der Transaktionen zurückgesetzt wird. In den vergangenen Monaten, fiel uns immer wieder bei verschieden Kunden auf, dass eine hohe Anzahl von Deadlocks und Tabellensperren sehr oft in Verbindung mit der Verwendung der Aufgabenwarteschlange entstanden. Um einen Überblick zu bekommen, haben wir für einen Kunden auf Wunsch eine grafische Darstellung der NAV Aufgaben entwickelt. Diese Grafik wird für die Dynamics NAV “Job Queue” und die im SQL Server Agent definierten Jobs erstellt.

Diese Grafik zeigt die Aufgabenwarteschlange (Dynamics NAV “Job Queue”) des Kunden – jeder kleine Strich stellt eine Aufgabe mit der jeweiligen Dauer da!

Dynamics NAV Job Queue Timeline
Dynamics NAV Job Queue Timeline

Der SQL Server Agent erlaubt die Definition von Jobs, die aus (mehreren) Job Steps bestehen. Und das sieht dann so aus:

SQL Agent Job Queue Timeline
SQL Agent Job Queue Timeline

Gut zuerkennen ist, dass gewisse Aufgaben sich vom zeitlichen Ablauf eventuelle gegenseitig behindern.

Microsoft Dynamics NAV und E-Commerce ist in fast allen Unternehmen ein zentrales Thema. Anbieter versprechen durch 100% vollständige Integration mit Ihrem Microsoft Dynamics NAV-System. Dem Kunden stehen kundenspezifische Preisgestaltung, Produktspezifikationen, Lagerbestände und mehr direkt im Onlineshop zur Verfügung. Das funktioniert auch.

Aber was passiert, wenn z. B. die Anzahl der täglichen Bestellungen von genommen 100 auf 2000 anwachsen. Und Ihr Artikelstamm zehntausende von Artikeln beinhaltet? Wie lange braucht der “Dynamics NAV Web Services” für den Datenaustausch? Und werden die Daten vielleicht noch anderweitig verarbeitet (Buchungen, Lagerbestände abgleichen usw.). Wahrscheinlich laufen auch in Ihrer NAV “Job Queue” jede Menge Aufgaben. Sollten Sie Performance Probleme am SQL Server und in Ihrer Dynamics NAV Lösung haben, dann schauen sich Ihren SQL Server Agent und Ihrer NAV Aufgabenwarteschlange bitte genauer.

Gerne beantworte ich Ihnen persönlich weitergehende Fragen zu diesem Thema. Kontaktieren Sie mich einfach über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@dynamicsproject.com!

Olav Treffurt