NAV Performance

Um eine Dynamics NAV Performance Verbesserung mit SQL Servern zu erreichen, ist es wichtig, die Ursachen statt Symptome der Probleme zu behandeln.




Dynamics NAV Performance Verbesserung | Das leidige Thema Dynamics NAV Performance und wie kann man sie verbessern? Und wer kümmert sich um dieses unbeliebte Thema? Gehören Sie auch dazu? Aber was ist das eigentlich? Was steckt dahinter, wenn von schlechter Performance die Rede ist?

Im Allgemeinen ist damit die Leistung des Computers gemeint bzw. die Zusammenarbeit von Hardware und Software, wie z. B. dem SQL Server und Dynamics NAV. Soll heißen um eine gute Performance zu erreichen sollten Hardware und Software aufeinander abgestimmt sein.

Nicht immer ist der SQL Server als Software Schuld an einer schlechten Performance. In 90 Prozent aller Fälle, die wir untersucht haben, sind Dynamics NAV Applikationen die Ursache, welche den SQL Server in die Knie zwingt. Besonders NAV Lösungen mit kundenindividuellen Eigenentwicklungen, Funktionserweiterungen und AddOns von Drittanbietern haben oft ein Fehlverhalten. Es können aber auch Mobile Datenerfassung für Dynamics NAV oder die Software für Backups Schuld an einer schlechten Performance sein.



Viele SQL Server Monitoring Tools bieten laut Herstellern in Form von Reports und KPI-Dashboards die Lösung für SQL Tunnig an. Im Internet gibt es viele Seiten und Ressourcen, die sich mit der Performanceoptimierung des SQL Servers auseinander setzten. Auch wir finden immer wieder gute Tipps und Anregungen von „SQL Performance Experten“. Oft helfen viele Informationen nur bedingt bei dem komplexen Thema NAV Performance weiter. Auch die Dynamics NAV „Super Tool Seite“ – mibuso kann nur bedingt Lösungen bieten.

Systemverwalter und Administratoren befinden sich gerade in kleinen und mittleren Firmen häufig in der Situation, dass sie als „Mädchen für alles“ agieren müssen. Einerseits sollen sie sich um das „teure ERP System“ kümmern, andererseits haben sie oft nicht die Zeit, die Werkzeuge und manchmal auch nicht Kenntnis (nicht böse gemeint!). Mit anderen Worten ein Problem, das sie so nicht lösen werden. Je nachdem, wie groß die Probleme sind, kann man sie aussitzen oder etwas dagegen unternehmen.

Vorausgesetzt sie entschließen sich doch etwas zu unternehmen, seien sich darüber im Klaren, das wird nicht preiswert! Spätesten ab hier steigen 80 % der Verantwortlichen aus. Wir kennen keine kostenlosen Werkzeuge, die Sie effizient bei Problemen mit der NAV Performance unterstützen.



Allen anderen empfehlen wir das Lesen der anderen Dynamics Project Blogs. Zugegeben SQL Abfragen zu analysieren ist echt schwer. Und noch die Ursache im Dynamics C/AL Code zu finden, ist aus unserer Sicht die größte Herausforderung. Oft werden die Ursachen nicht richtig erkannt und zusätzliche Hardware soll den Engpass beseitigen. Ob das immer funktioniert?

Nichtsdestotrotz gift es auch Lösungen wie unsere V8 Tools zur Dynamics NAV Performance Verbesserung mit SQL Servern. Wir beschäftigen uns seit Jahren mit dem Thema NAV Performance. Der Einsatz einer fertigen Lösung spart ihnen meist viel Zeit und Ressourcen. Die Entwicklung einer eigenen Lösung kann sehr aufwendig sein.

Bevor sie sich auf die Suche nach der verlorenen Performance machen, noch ein Wort zur V8 Methodik. Sie können nicht auf gut Glück an ihren SQL Server Instanzen oder Dynamics NAV Servern etwas ändern und hoffen, dass die Dynamics NAV Performance der Clients danach schneller werden.



Abbildung 1 zeigt den Optimierungsprozess, den wir mit den verschiedenen V8 Tools verfolgen:


Wo geht die Performance verloren?

Es gibt vier Schichten, die Sie einzelnen mit Hilfe der V8 Tools betrachten und untersuchen können:

  • Hardware =V8 Search
  • Physikalischen Datenbankstruktur = V8 Search
  • Logische Datenbankstruktur / Datenmodellierung =V8 Search / V8 Monitor
  • Datenbankzugriff Dynamics NAV = V8 Search



Sie haben die Wahl – Dynamics NAV Performance Verbesserung selber machen mit den V8 Software Paketen oder als DynamicsProject – V8 Performance Service!


Alles, was Sie brauchen, an einem Ort – DynamicsProject.com!


Gerne beantworte ich Ihnen persönlich weitergehende Fragen zu diesem Thema. Kontaktieren Sie mich einfach über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@dynamicsproject.com!

Olav Treffurt